Naturheilpraxis Birgit Langenbusch-Ebert Heilpraktikerin

Kontakt

Auf ins neue Jahrzehnt – ein glückliches 2020

Sie haben Vorsätze für das neue Jahr? Überlegen Sie sich gut, wann Sie damit beginnen.

Wollen Sie Ihre Speckrollen im dunklen Januar schon rollen lassen? Sind Sie sicher, dass Sie in einem der dunkelsten Monate damit beginnen wollen? Wo noch so viele Süßigkeiten, Plätzchen und andere Sachen vom Fest übrig geblieben sind?

Und die zweite Frage: Sind Sie wirklich zu dick, oder entsprechen Sie nur nicht dem gängigen Schönheitsideal? Was!? Falten haben Sie auch? Das wird ja immer schlimmer! – Soll ich Ihnen mal was sagen? Sie sind viel schöner und gerade richtig so wie Sie sind. Sie sind perfekt.

Sagen Sie mal ganz laut „Ja“ zu sich selbst.

Ich weiß wie schwer das ist, aber es macht uns glücklich und zufrieden, uns selbst anzunehmen wie wir sind, wenn wir uns all die Liebe schenken, die wir verdienen. Was ist so schlimm daran, ein paar Pfund mehr zu haben als die Models von Heidi Klum?

Es ist klug, zu unseren Falten zu stehen; das sind ins Gesicht gemalte Erfahrungen, ein Zeichen von Weisheit. Sie mit Botox, anderen Spritzen oder Operationen wegmachen zu wollen und uns selbst etwas vorgaukeln zu wollen, was nicht der Realität entspricht, ist töricht und gibt uns nur der Lächerlichkeit preis.

Deshalb noch einmal: Sie sind genau richtig, mit Ihren Pfunden, ihren Falten, dem Haarwuchs an den falschen Stellen, den „ungrazilen“ Füßen, den ausladenden Hüften, dem Hängepo.

Lieben Sie sich, denn wer geliebt wird ist schön. Der leuchtet von innen, der braucht kein Gift, keine Cremes und keine Proteinshakes.

Versuchen Sie es mal und machen damit 2020 zu Ihrem Erfolgsjahr. Sie werden sich wundern, welche Wandlung Sie durchleben und vielleicht verlieren Sie auch das ein oder andere Kilo ganz wie von selbst. Schließlich wollen Sie Ihrem schönen Körper doch was Gutes tun. 😊

Ein anderer weit verbreiteter Vorsatz ist, mit dem Rauchen aufzuhören.

Das ist ein richtig guter Vorsatz. Leider müssen Sie auch wirklich dazu bereit sein. Sie müssen nicht nur aufhören zu rauchen, Sie sollten nicht mehr damit beginnen. Ob das funktioniert, nur weil der 1. Januar ist, darf zumindest angezweifelt werden. Sie müssen nicht nur die letzte Kippe ausdrücken, Sie dürfen sich auch keine neue anstecken. Von nun an sind Sie Nichtraucher, für jetzt und hoffentlich für alle Tage. Machen Sie Pläne, wie sie die rauchfreie Zeit füllen. Was werden Sie mit Ihren Fingern tun, damit sie sich nicht anstatt die Zigarette Schokolade zwischen die Lippen stecken? Und planen Sie Aktivitäten für draußen ein. Sie verbringen ja jetzt auch einen Großteil Ihrer Zeit auf Ihrem Balkon. 😊

Schreiben Sie auf oder sagen Sie es sich immer wieder vor, warum Sie aufhören wollen mit dem Rauchen. Was erhoffen Sie sich davon und was brauchen Sie, damit Ihr Vorhaben gelingt? Geben Sie nicht auf, wenn es nicht auf Anhieb gelingt. Loben Sie sich, dass Sie an einer Anzahl von Tagen nicht geraucht haben und wagen Sie den nächsten Versuch.

Sie schaffen das, Sie sind toll und genau richtig so wie Sie sind!

Ein dritter Vorsatz ist, mehr Sport zu treiben. Bei vielen heißt das, überhaupt erst mit dem Sport zu beginnen. Deshalb mein Rat: Fangen Sie klein an. Der New York Marathon kann warten und vielleicht laufen Sie gar nicht gerne. Probieren Sie sich durch mehrere Sportarten. Irgendwas werden Sie finden, das Ihnen Spaß macht. Und falls nicht, dann fahren Sie einfach öfter mit dem Rad zur Arbeit oder zum Bäcker, damit tun Sie sich etwas Gutes und auch unserer Umwelt.

Sollten Sie noch Fragen rund um diese Themen haben, wenden Sie sich an mich – ich begleite Sie durch alle Höhen und Tiefen.

Auch für andere Themen rund um Gesundheit und Krankheit stehe ich Ihnen 2020 gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen ein liebevolles, gesundes und gelungenes Jahr!

Ihre
Birgit Langenbusch-Ebert

Weiterlesen

Tage wie diese

An manchen Tagen wache ich auf und denke sofort: „Nein, diesen Tag will ich nicht, den möchte ich überspringen.“ Das […]

Weiterlesen

Sommerstimmung im Winter

Liebe Menschen, durch das Dunkel hindurch war das Thema unseres letzten Praxisgesprächs. Hier eine Zusammenfassung was man alles gegen den […]

Weiterlesen

Endlich geht's weiter

Liebe Interessierte, jetzt habe ich mich lange nicht gemeldet. Hinter mir liegt ein schöner Sommer mit vielen neuen Begegnungen, schönen […]

Weiterlesen

Neuigkeiten in gesunder Dosis

Abonnieren Sie meinen regelmäßigen Newsletter.
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Themen, Gedanken, Angebote und Praxisgespräche.

  • Keine unerwünschte Werbung
  • Immer auf dem Laufenden
  • Jederzeit abbestellbar

Bitte beachten Sie in Bezug auf den Newsletter meine Datenschutzhinweise.