Naturheil­praxis

Birgit Langenbusch-Ebert

Heilpraktikerin

Kontakt

Herzlich Willkommen

Das nächste Praxisgespräch

Das Praxisgespräch am 31. Oktober ist leider ausgebucht.

Aber das macht fast gar nichts. Im November geht es weiter. Am 28. November befassen wir uns mit ähnlichen Themen. Wir bieten weiterhin dem Winter und der Dunkelheit die Stirn. In gemütlicher Runde, bei wärmenden Getränken am warmen Ofen, sprechen wir über Tees, Düfte und andere Dinge, die uns die dunkle Jahreszeit erträglicher machen. Wir treffen uns um 19.30 Uhr, der Veranstaltungsort wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Bis bald
Birgit Langenbusch-Ebert


Herbst

Liebe Mitmenschen,

nun neigt sich auch der September seinem Ende zu. Das ist wieder rasend schnell gegangen. Vor zwei Wochen war ich auf meiner dritten von vier Spagyrik-Fortbildungen in diesem Jahr.

Am letzten Samstag habe ich meinen Mann zum Klangsymposium nach Gelsenkirchen begleitet. Es war sehr spannend zu sehen und zu hören, was Klang bzw. Klangschalen bewirken können. Das war allerdings nichts Neues für mich, denn ich profitiere ja bereits davon, dass mein Mann eine Ausbildung zum Klangtherapeuten macht, die er im Frühjahr beenden wird.

Nun wirft erstmal unser Herbsturlaub weite Schatten voraus. Im Urlaub kommen mir meist auch die besten Ideen für mein Programm. Einiges steht aber auch schon so gut wie fest. So möchte ich gerne wieder einen Samstag mit Ihnen verbringen, mit Chakren-Arbeit, Meditation und / oder Phantasiereisen, einen Samstag voller Farben, Licht und Klang. Das habe ich mir für den Spätwinter überlegt, wenn man das Dunkle und das Graue wirklich Leid ist.

Ich werde mir etwas Schönes überlegen. Nach dem Urlaub steht erst einmal das Praxisgespräch am 31. Oktober an, das ich ihnen wärmstens ans Herz legen möchte. Wir werden einen schönen Abend haben und lassen dem Winterblues von Anfang an keine Chance.

Anmeldungen nehme ich per E-Mail oder telefonisch entgegen.

Ich wünsche allen einen schönen Herbst
Birgit Langenbusch-Ebert


Der Wunsch-Sommer

Liebe Leute,

leider ist der Sommer im Moment nicht so wie gewünscht. Während ich das hier schreibe, klatscht der Regen an die Scheibe. Das einzig Gute an dem feuchten Wetter ist, dass die Vegetation noch schön grün ist, während sie sonst zu dieser Jahreszeit schon ein wenig bräunlich daherkommt.

Und aus der Farbenlehre wissen wir, der Blick ins Grüne ist nie anstrengend, also halten wir so wenigstens Geist und Augen fit. Pollenallergiker freuen sich auch und unsere Haut wird auch nicht so durch die Sonne strapaziert. Dafür lieben die Mücken die Feuchtigkeit.

Auch den Menschen mit Muskel und Gelenkbeschwerden geht es bei dem Wetter nicht so gut. Vielen Menschen geht es schon dadurch besser, dass sie Ferien oder Urlaub haben.

In meiner Praxis macht nur das Praxisgespräch Urlaub.
Das findet erst wieder im Oktober statt, genauer gesagt am 31. Oktober um 19.30 Uhr. Da gibt es dann Tee und Sonnenpflanzen, um gut durch die kalte und dunkle Jahreszeit zu kommen. Es wird auch ein bisschen mystisch, denn schließlich ist nicht nur Reformationstag und der Geburtstag eines guten Freundes, sondern auch Halloween.

Viele Leute wissen gar nicht, dass hinter Halloween noch etwas Anderes steckt als Süßes oder Saures. Lassen Sie sich überraschen. Anmeldungen für den 31. Oktober nehme ich ab sofort entgegen.

Sollten Sie sich nicht gut fühlen, Schmerzen haben, sollte die Haut jucken, oder sie einfach nur den Regenwetterblues haben, so bin ich unter meiner Festnetznummer 0 25 53 7 27 43 82 erreichbar. Sollte ich nicht persönlich am Telefon sein, sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Ich wünsche Ihnen trotz Regen einen schönen Sommer!

Ihre
Birgit Langenbusch-Ebert


Das nächste Praxisgespräch

Liebe Leute,

Am Montag den 25. Juli findet unser nächstes Praxisgespräch statt. Wir bleiben noch ein bisschen bei der Homöopathie. An diesem Montag gibt es eine Einführung in die homöopathische Hausapotheke.

Ich stelle Ihnen Mittel vor, die Ihnen und Ihrer Familie im Akutfall helfen können. Das ist gerade wichtig, wenn man auf Reisen ist. Mit Ihrer Hausapotheke fahren Sie auch sicher in den Urlaub.

Ich freue mich auf Ihren Besuch. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bis dahin wünsche ich Ihnen schöne Ferien und einen schönen Sommer.

Ihre
Birgit Langenbusch-Ebert


Es passiert wieder etwas

Viele vermuteten mich schon auf Weltreise, weil sich auf meiner Seite so lange nichts tat.

Nein, ich war hier, meine Patienten können das bestätigen.

Allerdings ist die Welt zu mir, das heißt zu meiner Familie gekommen. Zuerst besuchte uns ein amerikanischer Austauschschüler aus Vermont und danach hatten wir einen jungen Mann aus Simbabwe zu Besuch. Beides war eine sehr interessante und nährende Zeit.

Da ist meine Website ein wenig ins Hintertreffen geraten. Aber die aktuellen Daten waren ja zu entnehmen.

Aber ich will nochmal daran erinnern: Am Montag, den 20. Juni steht das Praxisgespräch im Zeichen der Homöopathie.

Dieser Termin richtet sich sowohl an meine Patienten und solche, die es werden wollen, wie auch an Interessenten für die Ausbildung „klassische Homöopathie“, die letzte Woche gestartet ist. Nähere Infos darüber bekommen Sie über die Heilpraktikerschule Aztekos.

Das Praxisgespräch am 25. Juli befasst sich mit der homöopathischen Hausapotheke. Leider führt oft der falsche Umgang mit den Mitteln zu der Annahme, dass Homöopathie nicht wirkt. Da möchte ich Aufklärungsarbeit leisten und Ihnen meine Arbeit vorstellen.

Falls die Pollen Sie quälen, die Haut juckt oder es sonst wo weh tut, melden Sie sich bei mir.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer
Birgit Langenbusch-Ebert


Endlich Frühling?

Heute Morgen war ich mit einer lieben Freundin zum Kaffeetrinken. Da habe ich es genau gespürt, der Frühling ist auf dem Vormarsch. Ich hoffe, das bleibt auch so. Mittlerweile habe ich echt genug vom Winter.

Wie wäre es mit einer Frühlingskur?

Sind Sie noch angefüllt von den Altlasten des Winters? Leiden Sie an Frühjahrsmüdigkeit? Will der Winterblues nicht vergehen? Beginnt die Haut wieder zu jucken oder die Nase zu tropfen? Wollen die Gelenke wieder nicht so richtig oder haben Sie sich bei der Gartenarbeit übernommen?

Ich bin für Sie da. Vereinbaren Sie ganz einfach einen Termin.

In meiner Praxis stehen wieder montags Praxisgespräche an.

Im April (18.04.2016) dreht sich wie bereits im März alles um unsere Verdauung. Im Mai (23.05.) stehen dann wieder die Schüßler Salze auf dem Programm. Und im Juni (20.06.) habe ich eine Einführung in die Homöopathie für Sie geplant.

Sollten Sie Interesse an einem Gespräch außerhalb der angegebene Termine haben, setzen Sie sich doch einfach mit mir in Verbindung.

Ich wünsche Ihnen frohe Ostern und einen tollen Frühling

Birgit Langenbusch-Ebert


It's Tea Time

Am Montag, 18. Januar, um 19.30 Uhr findet das erste Praxisgespräch im neuen Jahr statt. Wie der Titel schon sagt, dreht sich diesmal alles um Tee.

Mit der richtigen Mischung kann man viel für seine Gesundheit tun. Welchen Beschwerden kann man mit welchem Kraut zu Leibe rücken?

Den Weihnachtsünden zu Leibe rücken oder schon mal fit werden für den Frühling? Den Winterblues endlich abschütteln und wieder die Sonne im Herzen haben? Die Mischung macht‘s, aber auch einzelne Kräuter sind hilfreich.

Überzeugen Sie sich selbst. Melden Sie sich telefonisch unter 0 25 53 7 27 43 82 oder per E-Mail über praxis@langenbusch-ebert.de an.

Ich hoffe, Sie bald in meiner Praxis begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr!

P.S. Und zum Thema Familiengesundheit gibt es am Mittwoch, 27. Januar, um 19.30 Uhr Wissenswertes zur Stärkung des Immunsystems.


Last-Minute Geschenke

Wir gehen mit Riesenschritten auf Weihnachten und Neujahr zu.
Das kann schon mal ganz schön viel Stress bedeuten.

Fehlt Ihnen etwa noch ein Geschenk? Machen sie sich keinen Stress – ­verschenken Sie doch einfach ein Praxisgespräch.­

Außerdem stehen die Monate Januar, Februar und März ganz im Zeichen der Familiengesundheit. Zusammen finden Sie im Programm der Angebote daher reguläre Praxisgespräche und Abende zur Familiengesundheit. Melden Sie sich oder andere ganz einfach per E-Mail oder telefonisch an. Ich freue mich auf Sie!

Und nun wünsche ich Ihnen und Ihren Liebsten eine schöne und besinnliche Zeit und ein frohes Weihnachtsfest. Tanken Sie Energie in diesen Tagen für alles, was das nächste Jahr zu bieten haben wird.

Birgit Langenbusch-Ebert


Patienteninformation November: Gute Laune bei schlechtem Wetter

Zehren Sie noch von der guten Sommerlaune oder schniefen Sie schon? Frieren Sie in diesen Tagen verstärkt? Ist Ihre Laune schon auf dem Nullpunkt? Keine Lust auf den Wintermantel? Die Dunkelheit? Schmerzt es wieder überall?

Ich helfe Ihnen gerne durch den Winter, gleichgültig ob Novemberblues, Erkältung, Husten, schmerzende Gelenke oder reißende Muskeln.
Bei manchen Beschwerden reichen der dicke Pullover und Kerzenschein nicht aus.

Rufen Sie mich an oder senden Sie eine E-Mail und wir vereinbaren einen Termin.

Am 16. November stehen beim Praxisgespräch auch wieder die Schüßler Salze auf dem Programm. Diese Salze haben es in sich und können einiges für Ihr winterliches Wohlbefinden tun.

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Für Winterurlauber gibt es auch so einige Mittel, die in der Reiseapotheke nicht fehlen dürfen. Ich erkläre Ihnen gerne welche.

Zum Schluss wünsche ich uns trotz der momentan trüben Tage einen sonnigen Winter. Und wenn es beim Wohlbefinden hakt, wissen Sie wo Sie mich finden.

Bis bald
Birgit Langenbusch-Ebert


Patienteninformation September: Herbstprogramm

Auch wenn der Sommer gerade zurückkehrt und er auch noch möglichst lange bleiben soll, möchte ich Sie doch gerne auf mein Herbstprogramm aufmerksam machen:

Praxisgespräche

September: Praxisgespräch zum Thema ADHS. Ist ADHS eine Erkrankung,oder nicht? Wann ist es ADHS? Was kann man aus naturheilkundlicher Sicht tun?

Oktober: Wie komme ich gesund und fit durch den Winter. Und was tue ich, wenn es mich dann doch erwischt?

November: Weil Schüßler Salze so gut tun, dreht sich auch das November-Gespräch wieder um die Salze des Lebens.

Notieren Sie sich diese drei Termine, oder noch besser, melden Sie sich gleich an! Ganz einfach per Telefon 0  25  53 7  27  43  82 oder E-Mail ­praxis@langenbusch-ebert.de.

Im Dezember macht das Praxisgespräch dann Pause. Im Januar – ­genauer gesagt am Montag, den 18. Januar – geht es aber weiter. Über das Thema werde ich mir noch Gedanken machen, oder noch besser, schlagen Sie doch mal ein Thema vor, über das Sie sprechen möchten. Ich freue mich über Ihre Anregungen.

Häufig werde ich gefragt, ob ich feste Sprechstunden habe. Die gibt es bei mir nicht und das hat mehrere Gründe. Ich nehme mir für meine Patienten Zeit und ich kann nie genau sagen, wann eine Sitzung beendet ist. So müssten Sie möglicherweise lange Wartezeiten in Kauf nehmen und das möchte ich verhindern. Außerdem bin ich in der Termingestaltung recht flexibel. Sie können von montags bis freitags zwischen 11 und 19 Uhr einen Termin bei mir bekommen. Rufen Sie mich an. Die Anmeldungen zum Praxisgespräch können telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bis bald

Birgit Langenbusch-Ebert


Patienteninformation Juli: Endlich Sommer

Genießen Sie die sonnigen Julitage und füllen Sie Ihren Vitamin D Speicher auf. Gehen Sie schwimmen, fahren Sie Rad oder machen sie Gymnastik am Strand. Vergessen Sie aber nicht, genügend zu trinken und sich zwischendurch ein Eis zu gönnen. Sollten sie noch keinen Urlaub haben, knipsen Sie Ihr Kopfkino an und stellen sich vor, wie es ist, in den kühlen Fluten abzutauchen, den warmen Sand unter ihren Füßen zu spüren. Na, geht doch, oder?

Logo Praxisgespräch Kompakt Oder Sie kommen zu meinem

Kompakt Praxis Gespräch am Samstag, den 15. August 2015

Einen Tag am Strand kann ich Ihnen zwar nicht bieten, aber in der Zeit von 10.30 bis 17.00 Uhr können Sie viel über Farben und Chakren lernen. Es wird aber auch noch genug Platz für Ruhe und Entspannung geben.

Tag der offenen Tür bei Heilpraktikerin Birgit Langenbusch-Ebert 2015 Ganz herzlich möchte ich mich auch nochmal bei all denen bedanken, die am Tag der offenen Tür den Weg in meine Praxis gefunden haben. Sie haben diesen Tag zu einem Erfolg gemacht und mir die Möglichkeit gegeben, mich und meine Arbeit vorzustellen.

Ich bin an diesem Tag gefragt worden ob ich nicht nochmal über Schüßler Salze informieren könnte. Dies werde ich gerne am Montag, den 17. August 2015 um 19.30 Uhr tun.

Ich bin auch den ganzen Sommer für Sie da. Sollten Sie Fragen zur Reiseapotheke haben oder sich krank fühlen, vereinbaren Sie einen Termin.

Genießen Sie den Sommer

Birgit Langenbusch-Ebert


Patienteninformation Juni 2015

Im Juni gibt es in meiner Naturheilpraxis wieder zwei wichtige Termine.

Zum einen findet am 15. Juni um 19.30 wieder ein Praxisgespräch zum Thema In der Mitte des Lebens statt.

Ganz besonders spannend in nächster Zeit ist unser Tag der offenen Tür. Am Sonntag, den 21. Juni von 10 – 17 Uhr, veranstalte ich diesen gemeinsam mit meinem Kollegen Frank Robbert und der Heilpraktikerschule Aztekos.

Dazu lade ich Sie herzlich ein.

Das gesundheitliche Thema dieser Tage ist sicherlich immer noch der Heuschnupfen. Rote brennende Augen, laufende juckende Nase, Atemnot.

Manche Menschen kann das so beeinträchtigen, dass Sie sich schon über Regen freuen, und das mitten im Sommer. Das muss nicht sein. Ich kann Ihnen helfen.Vereinbaren Sie einen Termin und wir finden gemeinsam das richtige Mittel.

Ein weiteres Problem, das wir aus dem Winter mit in den Sommer nehmen, sind unsere Schmerzen. Die Arthrose plagt uns zwar heftiger im Winter, lässt uns aber oft genug im Sommer sprichwörtlich nicht aufs Fahrrad kommen, um zum Picknick im Grünen aufzubrechen. Auch hier kann ich helfen und Ihnen Tipps geben, was dieses Picknick enthalten soll, um den Bewegungsapparat gelenkig zu halten. Ich nehme mir Zeit für Sie.

Sollten Sie noch unentschlossen sein, informieren Sie sich einfach unverbindlich am Tag der offenen Tür. Bringen Sie gute Laune und den Sommer mit.

Ich wünsche Ihnen bis dahin viele sonnige und warme Tage.


Patienteninformation Mai 2015

Unser letztes Praxisgespräch hat uns in die Welt der Farben geführt. Mittlerweile wird auch um uns herum alles wieder farbiger. Der Frühling kommt mit aller Macht. Die meisten Menschen starten mit viel besserer Laune in den Tag. Man kann sich wieder an seinem Garten erfreuen. Die Gartenarbeit macht wieder Spaß und man ist voller Pläne.

Zum Beispiel voller Reisepläne. Damit Sie auch auf Reisen gesund bleiben und Unpässlichkeiten schnell beheben können, berate ich Sie gerne ganz individuell.

Ich habe in der letzten Zeit zwar keine Reisepläne geschmiedet, mir aber etwas für Sie überlegt:

Es besteht reges Interesse an den Praxisgesprächen. Leider höre ich von der/dem ein oder anderen aber auch, dass Interesse besteht, aber der Termin am Abend schlecht passt, weil man arbeiten muss, die Kinder hüten, Sport hat oder einfach zu weit weg wohnt für eine Abendveranstaltung.

Aus diesem Grund habe ich mir überlegt in diesem Sommer (damit wir nicht ins Sommerloch fallen), einen oder bei Interesse mehrere Praxis-Kompakt-Gespräche anzubieten. Der Zeitrahmen dieser Gespräche liegt ungefähr von 11 bis 17 Uhr. Angedacht ist es, in dieser Zeit zwei Themen aus unseren Praxisgesprächen ausführlich zu besprechen und auch noch Zeit für Entspannung zu haben.

Genaue Termine kann ich noch nicht nennen. Ich dachte an Juli/August. Meine Gedanken wollte ich nur schon mal weitergeben und anfragen, ob Interesse an einem solchen Kompakt-Samstag besteht. Rufen Sie mich bei Interesse doch einfach an.

Nun möchte ich aber erstmal Werbung für unser nächstes reguläres Praxisgespräch machen, das am Montag, 18. Mai, wie gewohnt um 19.30 Uhr stattfindet. Dieses Mal geht es um Chakren.

Chakren oder Chakras sind Energiezentren, die auf Körper Geist und Seele wirken und uns viel positive Lebensenergie, Kraft, Stabilität, Harmonie und Glück schenken. Wo sich diese Chakren befinden, wie sie auf unseren Körper wirken und was wir tun müssen, damit die Energie ungehindert durch sie hindurch fließen kann, besprechen wir am 18. Mai.

Ich freue mich auf Sie.

Zum Schluss schon mal eine Vorankündigung:

Am Sonntag, dem 21. Juni, veranstalten die Heilpraktikerschule Aztekos, Frank Robbert und ich einen Tag der offenen Tür. Ich werde Ihnen an diesem Tag einen Einblick in die Homöopathie geben. Sie werden die Möglichkeit haben, meine Praxis anzusehen und falls das noch nicht der Fall ist, mich persönlich kennenlernen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen viel Sonne und gute Laune.


Patienteninformation April 2015

Mittlerweile habe ich mich in meiner Praxis eingelebt. Außer meiner Gildehauser Telefonnummer, die leider immer noch nicht funktioniert, läuft alles gut. Das erste Praxisgespräch liegt nun auch schon einige Tage zurück.

Die darauffolgende Zeit brachte uns fieses Sturm- und Schmuddelwetter. Viele Menschen klagen über Kopfschmerzen, Husten und Erkältung.

Ich hoffe, Sie kommen gut da durch, wenn nicht, rufen Sie mich an.

Bald wird es Frühling werden und es wird wieder farbig und das Grau in Grau verschwindet. Das hebt auch unsere Stimmung und bringt das Immunsystem wieder in Schwung.

Bunt wird es auch beim nächsten Praxisgespräch.

Da geht es nämlich um Farben und was sie in unserem Leben bedeuten. Jede Farbe hat eine besondere Schwingung, die uns sowohl Wohlbefinden als auch Unbehagen bescheren kann. Welche positiven bzw. negativen Eigenschaften verbinden wir mit Farben?

Welche Bedeutung hatte Farbe im alten Ägypten und in anderen Kulturen, im Altertum und in der Neuzeit? Warum mögen wir manche Farben und warum lehnen wir manche ab? Und was ist überhaupt mit schwarz und weiß? Können Farben wirklich helfen gesund zu machen?

Das und vieles mehr erfahren Sie am 20. April um 19.30 Uhr beim nächsten Praxisgespräch. Melden Sie sich an unter 0  25  53 7  27  43  82.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein schönes Osterfest.

Übrigens: die Naturheilkunde hält auch was gegen Frühjahrsmüdigkeit bereit.

Liebe Grüße

Birgit Langenbusch-Ebert


Patienteninformation März 2015

Ab dem 1. März 2015 praktiziere ich in eigener Praxis. Meine Praxis befindet sich in den Räumen der Heilpraktikerschule Aztekos.

Vorwiegend arbeite ich mit klassischer Homöopathie, aber auch mit Spagyrik und der Biochemie nach Dr. Schüßler.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Chakrenarbeit und die klinische Hypnose.

Ich begleite Sie durch die Höhen und Tiefen Ihres Lebens.

Sollten Sie meine Hilfe benötigen, würde ich mich freuen, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir.

Sollten Sie gesund und munter sein, geben Sie meine Adresse an diejenigen weiter, denen es nicht so gut geht.

Oder vielleicht haben Sie Interesse an meinen Praxisgesprächen, die regelmäßig einmal im Monat stattfinden. Dort werden Themen behandelt, die Sie vielleicht interessieren.

Logo Praxisgespräch

Nächste Praxisgespräche

Montag • 28. November • 19.30 Uhr

Wärme in der dunklen Jahreszeit

Wir sprechen über Tees, Düfte und Weiteres in gemütlicher Runde, bei wärmenden Getränken am warmen Ofen. Wir erfahren mehr über die Hilfsmittel, die uns die dunkle Jahreszeit erträglicher machen.


Die Teilnahme an einem ­Praxisgespräch kostet 15 Euro. Für die Teilnahme können Sie sich bequem per E-Mail oder Telefon (0  25  53 7  27  43  82) anmelden.


Montag • 31. Oktober • 19.30 Uhr

Tee und Sonnenpflanzen

Gut durch die kalte und dunkle Jahreszeit kommen. Und es wird mystisch, denn schließlich ist nicht nur Reformationstag und der Geburtstag eines guten Freundes, sondern auch Halloween. Was steckt noch hinter Halloween?

Montag • 25. Juli • 19.30 Uhr

Die Homöopathische Hausapotheke

ältere Praxisgespräche

Montag • 20. Juni • 19.30 Uhr

Einführung in die Homöopathie

Samuel Hahnemann hat uns mit der Homöopathie eine Heilweise geschaffen, die heute so wirkungsvoll ist wie damals. Wie ist die Homöopathie entstanden und wie setzen wir sie ein?

Montag • 23. Mai • 19.30 Uhr

Schüßler Salze

Dr. Schüßler nannte sie die Salze des Lebens. Was diese Salze alles können und wie sie uns mehr Lebensqualität und Gesundheit ermöglichen.

Montag • 18. April • 19.30 Uhr

Magen und Darm?

Unser Verdauungssystem kann uns auf vielfältige Weise Beschwerden verursachen. Wir reden darüber.

Montag • 15. März • 19.30 Uhr

Magen und Darm

Unser Verdauungssystem kann uns auf vielfältige Weise Beschwerden verursachen. Wir reden darüber.

Montag • 8. März • 19.30 Uhr
Familiengesundheit

Die gesunde Frau

Was verursacht Frauen Beschwerden? Um Frauenerkrankungen ranken sich viele Mythen. Sind Frauen anfälliger für Krankheiten als Männer? Wehleidig oder zu hart im Nehmen?

Donnerstag • 25. Februar • 19.30 Uhr
Familiengesundheit

»Auch Männer werden krank«

Für manchen Mann mag das überraschend klingen, aber es ist so. Wie kann man dem Vorbeugen? Wie behandeln?

Montag • 15. Februar • 19.30 Uhr

Ein bisschen Phantasie

Der Februar steht im Zeichen der Entspannung. In Form einer Phantasiereise tun wir viel für Körper und Geist.

Mittwoch • 27. Januar • 19.30 Uhr
Familiengesundheit

Immun

Mein Hauptanliegen ist es, ­Menschen gesund zu erhalten. Deshalb ist ein wichtiger Aspekt das Immunsystem. Besonders das kindliche Immunsystem muss noch viel lernen. Was kann diesen Vorgang unterstützen? Wie schaffe ich es dabei, die Beschwerden ­minimal zu halten und gleichzeitig das Immunsystem zu stärken?

Montag • 18. Januar • 19.30 Uhr

It's Teatime

Schon unsere Urmütter wussten, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist. Viele dieser Kräuter entfalten ihre Heilkraft hervorragend als Tee. Ich werde einige dieser Kräuter und Teemischungen für kleine und große Zipperlein sowie für kleine und große Menschen vorstellen.

Montag • 16. November • 19.30 Uhr

Schüßler Salze für die ganze Familie

Dr. Schüßler nannte sie die Salze des Lebens. Was diese Salze alles können und wie sie uns mehr Lebensqualität und Gesundheit ermöglichen.

Montag • 19. Oktober • 19.30 Uhr

Fit durch den Winter

Wie komme ich gesund und fit durch den Winter. Und was tue ich, wenn es mich dann doch erwischt?

Montag • 21. September • 19.30 Uhr

ADHS

Besondere Kinder oder Tyrannen? Genie oder Dummkopf? Überaktiv oder nur lebhaft? Krankheit oder Tick? Wie kommt man in unserer Gesellschaft mit dieser Diagnose zurecht?

Montag • 17. August • 19.30 Uhr

Schüßler Salze für die ganze Familie

Wird auf Nachfrage wiederholt. Dr. Schüßler nannte sie die Salze des Lebens. Was diese Salze alles können und wie sie uns mehr Lebensqualität und Gesundheit ermöglichen.

Montag • 15. Juni • 19.30 Uhr

Die Mitte des Lebens

Was verändert sich in unserem Leben, wenn wir die Jugend hinter uns lassen? Warum empfinden Menschen diese Lebenszeit so unterschiedlich?

Montag • 18. Mai • 19.30 Uhr

Enführung in die Welt der Chakren

Chakren sind Energiezentren in unserem Körper, die unser Leben im Fluss halten. Welche Störungen und Blockaden auftreten können, wenn wenig oder keine Energie fließt, wird erklärt, aber auch, was wir tun können, damit die Energie richtig fließt.

Montag • 20. April • 19.30 Uhr

Farben

Die Welt ist bunt. Welchen Einfluss haben Farben auf unser Leben und unsere Gesundheit. Macht schwarz depressiv und rot agressiv? Welche Bedeutung haben Farben in den verschiedenen Kulturen.

Montag • 23. März • 19.30 Uhr

Schüßler Salze für die ganze Familie

Dr. Schüßler nannte sie die Salze des Lebens. Was diese Salze alles können und wie sie uns mehr Lebensqualität und Gesundheit ermöglichen.